Trau­er­ca­fé

Herzlich Will­kom­men im "Kleinen Café" im Hospiz am Buck.

Das Café für Trauernde ist immer am ersten Samstag im Monat, im "Kleinen Café" im Un­ter­ge­schoss des Hospiz am Buck, Joseph-Rupp-Weg 7 von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Unser Café für Trauernde ist ein Treff­punkt, wenn Sie den Tod eines Ihnen nahe stehenden Menschen erleben mussten. Hier haben Sie die Mög­lich­keit, un­ab­hän­gig von Alter, Religion und Herkunft, mit anderen Be­trof­fe­nen ins Gespräch zu kommen, Ihre Gefühle und Gedanken mit anderen zu teilen, im ge­schütz­ten Rahmen zu erzählen oder auch nur zuzuhören.
Das Café für Trauernde wird von ge­schul­ten Mit­ar­bei­ter(innen) begleitet. Sie sind eh­ren­amt­lich tätig und un­ter­lie­gen der Schwei­ge­pflicht.

Der Besuch ist offen und un­ver­bind­lich – eine Anmeldung ist nicht er­for­der­lich.
 
Wir freuen uns auf Sie.