Aufnahme

Zu uns kommen Menschen im End­sta­di­um einer schweren Krankheit, die keiner Kran­ken­haus­be­hand­lung, aber dennoch einer sta­tio­nä­ren Pflege bedürfen, weil zuhause oder durch ambulante Dienste keine aus­rei­chen­de Ver­sor­gung möglich ist.

Un­ab­ding­bar ist, dass der Gast um seine Situation weiß und eine Aufnahme selbst wünscht.

Die Pflege und Be­glei­tung ster­ben­der Menschen setzen einen tiefen Respekt vor ihrer in­di­vi­du­el­len Welt­an­schau­ung und Ge­stal­tung ihres per­sön­li­chen Lebens voraus. Daher ist unser Hospiz offen für Gäste jeder re­li­giö­sen Zu­ge­hö­rig­keit.

Wenn Sie sich über unser Hospiz in­for­mie­ren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir laden Sie herzlich ein, unser Haus und seine Menschen kennen zu lernen.